Yogastile, die in meine Arbeit einfließen

YOGASTILE

Die Begrifflichkeiten des modernen Yoga gleichen einem Dschungel und erscheinen vielen auf den ersten Blick verwirrend.
Aber alle heute praktizierten Stile lassen sich auf die drei historischen Grundlagen – den spirituell geprägten Yoga, den Yoga aus den Sutras des Patanjali und den Hatha Yoga – zurückführen.
Alle schöpfen letztlich aus den gleichen Quellen und setzen lediglich unterschiedliche Schwerpunkte.

Ashtanga Vinyasa Yoga

Ashtanga Vinyasa Yoga ist eine dynamische Yogatradition und vermutlich die älteste Hatha-Yoga-Art. Diese umfassende Körperarbeit fördert Flexibilität, Kraft, Stabilität, Fitness, Ausdauer, Konzentration, baut Stress ab, beruhigt den Geist und öffnet das Herz.

Yin Yoga

Yin Yoga ist der sanfte Weg zur inneren Mitte. Es ist ein ruhiger und inaktiver Yogastil, der sich als ideale Ergänzung zu den dynamischen Yogastilen eignet. Die Yin-Yoga-Praxis ist für Körper, Geist und Seele eine hervorragende Vorbereitung für eine längere Meditation. Des Weiteren lernst Du loszulassen und entspannst Deinen Körper und Deinen Geist besonders tief.

Hatha Yoga Flow

Diese Yogaform verbindet die Ruhe und Achtsamkeit des klassischen Hatha Yoga mit der Dynamik des Ashtanga Vinyasa Yoga. Die einzelnen Asanas werden zu einem harmonischen und fließenden Ablauf verbunden. Trotzdem besteht ausreichend Raum, um die einzelnen Stellungen mit vollkommener Achtsamkeit und Präzision auszuüben.

Yoga für Schwangere

Bewegung macht glücklich – auch und besonders in der Schwangerschaft. Yoga hilft Dir in der Schwangerschaft den Rücken zu entlasten, beweglich zu bleiben und Dich durch die richtige Atmung und Haltung auf die Geburt vorzubereiten. Du gewinnst eine bessere Wahrnehmung für Deinen Körper. Eine Mischung aus Entspannung und Kraft, wie sie bei der Geburt benötigt wird, wird hier vermittelt. Etwas Schwitzen ist auch erlaubt und erwünscht. Denn vor allem für Frauen, die vor der Schwangerschaft regelmäßig Sport betrieben haben, ist körperliche Bewegung wichtig für das seelische und körperliche Wohlbefinden.

Wenn Du mehr über diese Yogastile erfahren möchtest dann lese hier weiter