(zweiteiliger)

Yoga- & Philosophie-Workshop

Vor- & Nachmittage sind auch getrennt buchbar!

vormittags:

Ashtanga Yoga Play Ground  & full primary series

nachmittags:

Yin Yoga & und die Yoga Sutras des Patanjali

Termine: Sonntag, 07.05.2017 & Sonntag, 18.06.2017

 

Wolltest Du schon immer mal die komplette Primary Series des Ashtanga-Yogas kennenlernen, spielerisch herausfordernde Asanas erlernen und bist neugierig, was für eine Philosophie hinter dem Ashtanga-Yoga-System steckt? Dann ist dieser Workshop genau das richtige für Dich!

Das lernst Du in den Vormittags-Sessions:

Möglicherweise geht es Dir so, wie einigen meiner Yogaschülern, dass einige Asanas (Positionen) sehr herausfordernd für Dich sind und Du das Gefühl hast, Du kommst nicht wirklich weiter. Möglicherweise blockieren Dich Ängste, Dich herausfordernden Asanas zu stellen, aber vielleicht fehlt es Dir auch an Wissen über die richtige Technik und Du brauchst noch den ein oder anderen entscheidenden Tipp, wie Du die einzelnen Asanas erlernen kannst.

Vielleicht bist Du aber einfach nur neugierig, mal die komplette erste Serie kennenzulernen und wünschst Dir, Dein Wissen über die Ujjayi-Atmung, die Bandhas und die Ashtanga-Yoga-Praxis zu vertiefen und möchtest die komplette Ashtanga Yoga Primary Series kennenlernen?

Wie wäre es, wenn wir gemeinsam Schritt für Schritt jede einzelne Position der Ashtanga Yoga Primary Series durchnehmen und dabei die richtigen Techniken sowie das richtige Alignement erlernen würden?

In der  Playground-Stunde nehmen wir uns genügend Zeit, um mit herausfordernden Postionen (wie z.B. der Krähe, dem Rad, dem Kopfstand sowie den Drop-Backs) zu experimentieren und bauen eine fundierte Ashtanga-Yoga-Basis auf. Du bekommst Techniken an die Hand, um Dich von Ängsten loszulösen und Dich einfach mal zu trauen, Dich herausfordernden Asanas sowie Deinen Ängsten  zu stellen.

Das sagen zufriedene Kunden:

„Ich mache schon längere Zeit Ashtanga-Yoga bei Palma. Anfangs im geführten Unterricht, danach im Mysore-Style. Durch Palmas Gabe, das Alignement zu beobachten und korrigierend einzugreifen, erfahre ich auch nach langer Yogapraxis immer noch spürbare Fortschritte. Wenn ich einmal das Gefühl habe, nicht weiterzukommen, hat Palma immer noch „Aufbau“-Asanas parat, die mich, rückblickend beobachtet, wieder weitergebracht haben. Yogaunterricht mit Palma macht einfach Spaß, und das trotz der Anstrengung.

-Wolfgang Sauer –

„Palma führt die Teilnehmer fließend durch die Ashtangastunde, wobei sie ihre Ansagen stets individuell auf ihre Schüler abstimmt, Alternativübungen zur Vereinfachung anbietet, aber auch gleichzeitig fortgeschrittene Schüler gezielt und zum richtigen Zeitpunkt an schwierigere Varianten heranführt, so dass jeder die Möglichkeit hat, sich in seinem Rhythmus zu verbessern. So ist eine von Palma geleitete Stunde für jeden Übenden geeignet. Palma hat die Gabe Hilfestellungen zu geben, die einen sanft tiefer in die einzelnen Asanas hineingleiten lassen, ohne jedoch die Grenzen zu überschreiten. So lösen sich schnell und mühelos Verspannungen. Durch Palmas melodische Stimme fällt es leicht, sich zu konzentrieren, so dass das Üben tatsächlich immer mehr zur aktiven Meditation wird. Man spürt jederzeit, dass Palma mit Körper, Geist und Seele für Yoga brennt; dadurch geht die Begeisterung auf ihre Schüler über. Für mich ist jede Ashtangastunde bei Palma eine Bereicherung; ein fester Termin, aus dem ich erfrischt, kraftvoll und gut gelaunt in den Alltag zurückkehre und den ich nicht mehr missen möchte!

Danke, Palma!“

-Simone Falk-

Palma ist trotz des festen Asthanga-Stundenaufbaus darauf bedacht, jedem Teilnehmer, ob Anfänger oder Fortgeschrittenem, gerecht zu werden und ihn individuell zu fördern. Sie teilt ihr Wissen mit viel Begeisterung und lehrt Yoga aus voller Überzeugung und aus tiefem Herzen. Deswegen macht es mir immer wieder Freude, Palmas Kurse zu besuchen.

-Nadine K.-

Das lernst Du in den Nachmittags-Sessions

YIN YOGA SESSION

Wir starten den Nachmittag mit einer Yin-Yoga-Session.

Beim Yin Yoga werden traditionelle Asanas bis zu fünf Minuten lang gehalten.

Dadurch lernst Du loszulassen und entspannst Körper und Geist besonders tief. Diese sanfte Praxis stärkt das Yin, also die entspannende Kraft in unserem Körper und stellt das innere Gleichgewicht eines Menschen wieder her. Unser Alltag ist fast nur vom Yang, dem starken Gegenpol des Yin, geprägt, also von Stress, Hektik und Druck, was uns auf Dauer krank macht.

Nach der Yin-Yoga-Session geht es weiter mit einem Leitfaden für die Yogis, also mit dem

YOGA SUTRA des Patanjali – einem Leitfaden für Die Yogis

Was versteckt sich hinter dem Begriffen Patañjali und Yoga Sûtra? Was versteht man unter Yogaphilosophie und wie steht sie im Zusammenhang mit meiner eigenen Yogapraxis? In diesem Workshop lernst Du den Grundlagentext des Yoga kennen: Das Yoga Sûtra von Patanjali. Du bekommst einen Überblick über das vor 2000 Jahren geschaffene Werk und erfährst, dass dieser Text alles andere als eine lebensfremde Theorie ist.

Lass Dich ein auf Patañjalis praktische Anleitungen und hilfreiche Tipps – nicht nur für eine gute Yogapraxis, sondern ganz allgemein für ein zufriedenes Leben und inneres Wachstum. Der Workshop richtet sich an Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen. Er verlangt keine speziellen Vorkenntnisse über das Yoga Sûtra, sondern nur offene Augen, Ohren und Herzen, um sich unvoreingenommen

auf diese spannenden Themen einzulassen.

Die Highlights & Programm des Workshops:

09:30-10:30    Ashtanga Yoga Playground /

Techniken, Alignement, Details.

Erlernen und Experimentieren

10:30-12:30     geführte Ashtanga-Yoga-Stunde (komplette 1. Serie)

mit detaillierter Arbeit an einzelnen Asanas &                                                            Tiefenentspannung

12:30-14:30     PAUSE

14:30-16.00     Yin-Yoga-Session

16:00-16:30     Meditation & Pranayma (Atemtechniken)

16:30-18:30     Philosophie / Die Yoga Sutrani des Patanjali

Teil 1:            Sonntag 07.05.2017

Kapitel I     Samadhi Pada – über Erleuchtung

Kapitel II   Sadhana Pada– über die Praxis

Teil 2:          Sontag 18.06.2017

Kapitel III  Vibhuti Pada – über Ergebnisse

Kapitel V    Kaiyalya Pada – über Befreiung

slider_personal_training

Bist Du neugierig zu erfahren, wie Du spielerisch leicht herausfordernde Asanas meisterst, möchtest Du eine fundierte Ashtanga-Yoga-Praxis aufbauen und die komplette Primary Series kennenlernen? Vielleicht möchtest Du aber auch lernen, wie Du in einer Yin-Yoga-Session körperlich, geistig und seelisch loslässt und bist neugierig, wie Du mit der Yogaphilosophie des Patanjali Dein Leben bereicherst? Dann melde Dich jetzt für den Workshop hier an:

info@palma-lacanfora.de

Termine

07.05.2017  Teil 1 / 09:30-12:30 & 14:30-18.30 Uhr

18.06.2017  Teil 2/  09:30-12:30 & 14:30-18.30 Uhr

Workshop-Ort

Fit-fo-femme / Im Ladencenter Buch

2. Stock

Hauptstraße 73

65719 Hofheim am Taunus

http://www.fit-for-femme.de

Jetzt anmelden!

info@palma-lacanfora.de

 Teilnahmevoraussetzung

Zur Teilnahme an diesem Workshop sind Vorkenntnisse im Ashtanga Yoga erforderlich.

Fortgeschrittenen Teilnehmer bietet der Workshop einen tieferen Einblick in die energetischen Aspekte der Ashtanga-Yoga-Praxis

Der Workshop findet ab einer Mindestteilnehmerzahl von 6 Personen statt.

Noch Fragen?

Gerne kannst Du mich jederzeit per e-mail kontaktieren und mit mir einen Termin für ein persönliches Telefon- oder Skypegespräch vereinbaren, in dem ich Dir alle Fragen, die du zum Retreat hast, beantworte und Du mit mir klärst, ob das Retreat richtig für Dich ist

Zufriedenheitsgarantie

Solltest Du im Workshop nicht zufrieden sein, biete ich Dir eine 100-%-Geld-zurück -Garantie. Sag mir einfach bis zur ersten Nachmittagspause Bescheid und Du bekommst den vollen Seminarpreis erstattet. Ohne Wenn und Aber! Garantiert!

Deine Investition:

  • In Zeit: 1 Tag voller Spaß und Bewusstsein
  • In Geld: für einen Vormittag: 60,- Euro
  • In Geld: für einen Nachmittag: 80,- Euro
  • In Geld: für einen Vor- und einen Nachmittag: 130,- Euro
  • In Geld: Für Teil 1-2 komplett: 240,- Euro für Frühbucher bis   16.04.2017
  • In Geld: für Teil 1-2 komplett: 260,- Euro für Buchungen ab dem 17.04.2017

 

Bonus für Schnellentscheider

Zusätzlich erhalten die ersten fünf Teilnehmer einen Gutschein für eine Ashtanga-Yoga-Mysore-Stile-Stunde geschenkt

Melde Dich jetzt unter folgender e-mail- Adresse für den Workshop an: info@palma-lacanfora.de

Ich freue mich auf eine wunderschöne Zeit mit Euch.

Namasté
Palma